Please go to the Menu section, create a menu and then select the newly created menu from the Theme Locations box from the left.
Lebenslust

Lebenslust

Disaronno Terrace: Über den Dächern Hamburgs

Disaronno Terrace: Über den Dächern Hamburgs

Letztes Wochenende war ich nach Hamburg eingeladen zum Sommer-Event Disaronno Terrace. Und als wäre es so geplant, begann an diesem Tag in Hamburg tatsächlich der Sommer nach einer langen Regenphase. Also ab ins Sommer-Outfit und hoch ins Penthouse Elb-Panorama. Hoch über den Dächern der Stadt mit direktem Blick auf den gigantischen Hafen gab es dann genau das, was einen tollen Sommerabend ausmacht: nette Leute, gute Getränke und tolle Musik auf einer genialen Dachterrasse mit kitschigem Sonnenuntergang.

Leckere Cocktails mit Disaronno Amaretto

Abtauchen in die Welt des Amarettos

Die zwei größten Überraschung an diesem Abend: 1: mit Amaretto lassen sich phänomenale Cocktails zaubern und 2. der Diaronno Amaretto wird nicht aus Mandeln hergestellt. Selbst wenn er vermeintlich danach riecht und schmeckt. Emanuele Ingusci, Disaronno-Brand-Ambassador und Besitzer der Bar Barroom in München, erzählte uns dann diese süße Geschichte zur Herkunft des Likörs: „Die Legende von Disaronno geht auf das Jahr 1525 zurück. Zu jener Zeit wurde der Maler Bernardino Luini, ein brillanter Schüler Leonardo Da Vincis, damit beauftragt, ein Freskenbild der Madonna in Saronno, Italien, zu malen. In einer jungen, schönen Wirtin aus Saronno fand er seine Muse. Die junge Wirtin verliebte sich in Bernardino und kreierte ihm einen wohlschmeckenden, bernsteinfarbenen Likör. Disaronno war geboren. Im 16. Jahrhundert entdeckte der Nachfahre des Malers, Giovanni Reina, das alte Rezept der Gastwirtin aus Saronno. Die geheime Rezeptur aus über 17 natürlichen und qualitativ hochwertigen Zutaten, wurde innerhalb der Familie Reina von Generation zu Generation weitergereicht und enthält unter anderem Aromen von Aprikosenkernen, Bourbon-Vanille aus Madagaskar sowie reinen, karamellisierten Zucker. Um 1900 entschloss sich Domenico Reina den beliebten Likör kommerziell zu vertreiben und eröffnete seine erste Destillerie. Noch heute wird Disaronno nach dem Originalrezept unter der Familie Reina hergestellt. Mit seinem typisch quadratischen Verschluss und der wiedererkennbaren eckigen Flasche aus Murano-Glas wurde er zu einem Symbol für Genuss und Stil.“

Disaronno Terrace - Emanuele Ingusci

Cocktail-Rezepte: Disaronno in the mix

Wie oben schon erwähnt: Mit Amaretto lassen sich erstaunlicher Weise geniale Cocktails zaubern. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, beispielsweise Amaretto mit Zitronensaft und Ginger Ale zu mixen. Aber hey – das ist sooooo gut. Mit dem Ergebnis, dass ich den restlichen Abend gut einen sitzen hatte. Vielleicht war auch deshalb der Sonnenuntergang so unfassbar romantisch. Man weiß es nicht… 🙂

Zum Nachmixen habe ich jetzt natürlich auch die Rezepte mit/von Disaronno für euch. Einmal einen Klassiker, den „Disaronno Sour-Jar“, einen bayerischen Mix – den „Disaronno Sour Bavaria“, und noch etwas frischer die Version mit Pink Grapefruit: den „Disaronno Swing“:

DISARONNO „SOUR-JAR“

6cl Disaronno
3cl Lemonjuice
1 cl Zuckersirup oder eine Prise Puderzucker
Crushed Ice
mit Ginger Beer oder Ginger Ale auffüllen

DISARONNO Sour Bavaria

5cl Disaronno
5cl frischer Orangensaft
Crushed Ice
mit Weißbier auffüllen

DISARONNO Swing

5 cl. Disaronno
1/2 Limette (ausgepresst)
Crushed Ice
mit Paloma Pink Grapefruit Limonade auffüllen

 

In diesem Sinne: auf einen tollen Sommer mit vielen Gelegenheiten, diese Köstlichkeiten zu mixen und zu genießen.

Disaronno Terrace Hamburg 2016

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Friederike

Ich bin passionierte Reise-Bloggerin, lege Wert auf Fashion und Beauty, koche und backe sehr gerne oder genieße einfach nur die Sonne mit einem guten Hörbuch und einem Glas Wein. Genuss von allem ein bisschen. Und so soll auch Lebenslust sein. Denn das Schöne ist – zum Glück – nicht nur auf Fashion oder Reise beschränkt, sondern allgegenwärtig.

Lebenslust auf Instagram